Direkt zum Inhalt springen
Die neue Generation des Fahrwerksbaukastens Airlight II: Noch leichter und noch variabler für On- und Offroad.
Die neue Generation des Fahrwerksbaukastens Airlight II: Noch leichter und noch variabler für On- und Offroad.

Pressemitteilung -

Noch leichter, noch variabler für On- und Offroad: BPW erneuert Airlight II Trailerfahrwerke

  • BPW erneuert Erfolgsfahrwerk für das 9-Tonnen-Segment
  • Gewichtsvorteile von bis zu 60 Kilogramm im 9-Tonnen Off-Road-Bereich
  • Der BPW Effekt: Einsparung von bis zu 200 Kilogramm CO2 im Jahr
  • Intelligente Module mit digitaler DNA ermöglichen präzise Fahrzeugauslegung
  • Zum Patent angemeldete Lasertechnologie speziell für 9-Tonnen-Fahrwerke weiterentwickelt

Wiehl, 27.04.2021 --- Gewichtseinsparungen von bis zu 60 Kilogramm sind in der Trailerindustrie eine Sensation. Gelungen ist dies den Ingenieuren der BPW Bergische Achsen KG mit der neuen Generation des Fahrwerksbaukastens Airlight II. Dank digitaler DNA, Lasertechnik und intelligenten Modulen deckt der Baukasten jetzt ein noch breiteres Einsatzspektrum ab – und das auf der Autobahn wie abseits befestigter Straßen.

Ob Basaltsplitt oder Corona-Impfstoffe, Getreide oder Heizöl – kein Transportgut ist wie das andere. Deshalb werden die Fahrwerke von Lkw-Anhängern präzise auf ihren Einsatzzweck ausgelegt. BPW als Spezialist für Trailer-Technologien ermöglicht Fahrzeugherstellern, hochspezialisierte und dabei herausragend wirtschaftliche Anhänger auf die Räder zu stellen. Noch mehr Variantenvielfalt und Wirtschaftlichkeit verspricht BPW jetzt mit der neuen Generation des Fahrwerksbaukastens Airlight II – eines der meistgekauften Trailerfahrwerke Europas.

Eröffnet wird der Generationswechsel im Bereich des Airlight II Baukastens für den Bereich 9-Tonnen Achslast mit geklemmten Achseinbindungen, wie sie typischerweise bei Kipper-, Tank- und Silofahrzeugen oder auch bei speziellen Kofferaufbauten zum Einsatz kommen. Erstmals basieren auch sämtliche Komponenten von Airlight II auf dem Prinzip des „digitalen Zwillings“. Die digitale DNA ermöglicht es Fahrzeugherstellern, online aus unzähligen Möglichkeiten die perfekte Fahrwerkskonfiguration für hochspezialisierte Anwendungsfälle zu ermitteln – und per Mausklick zu bestellen.

Neu ist die Kombination der geklemmten Achseinbindung der Luftfederung Airlight II in Verbindung mit einem runden Achskörper. Ermöglicht wird dies durch die zum Patent angemeldete Laserbearbeitung der Anlageflächen im Bereich der Achseinbindung. Diese äußerst robuste Einbindung in Kombination mit einem runden Achskörper, der sowohl im 9-Tonnen On-Road- als auch Off-Road-Bereich eingesetzt wird, ermöglicht im Off-Road-Bereich Gewichtseinsparungen von bis zu 60 Kilogramm im Vergleich zu Vorgängerversionen. "In dieser Kombination setzt BPW Maßstäbe. Wir verbinden unerschütterliche Robustheit mit neuer Leichtigkeit", so Denis Wierwille, Produktmanager Trailer Solutions & Mobility Services bei BPW.

Im On-Road-Bereich der gewichtssensiblen Transporte können weiterhin die beiden Leichtbauoptionen Lenkerfeder LightTube und Aluminium-Nabe eingesetzt werden. So lässt sich ein Modulgewicht von unter 370 Kilogramm erzielen, was den Benchmark im Bereich der Fahrwerke für 9-Tonnen Achslast darstellt.

Die Revolution im Fahrwerksbau läutete BPW bereits 2019 mit dem Fahrwerksbaukasten ECO Air ein. Dieser Baukasten deckt Standardfahrwerke für das 9-Tonnen-Segment ab. Das Laserverfahren feierte mit ECO Air Premiere und hat sich seitdem hunderttausendfach bewährt.

Links

Themen

Tags


Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 7.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2019 einen konsolidierten Umsatz von 1,41 Milliarden Euro. www.bpw.de

Pressekontakte

Jane Seinsche

Jane Seinsche

Pressekontakt Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 (0) 2262 78-1905

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
​Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
​Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 7.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2019 einen konsolidierten Umsatz von 1,41 Milliarden Euro. www.bpw.de

BPW Bergische Achsen KG