Direkt zum Inhalt springen
Robin Becker, Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei BPW nahm die Auszeichnung stellvertretend in Berlin entgegen
Robin Becker, Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei BPW nahm die Auszeichnung stellvertretend in Berlin entgegen

Pressemitteilung -

BAX gehört zu den besten Marken Deutschlands: BPW Gruppe gewinnt German Brand Award in zwei Kategorien

  • Neue Marke für elektrische Lkw von BPW siegt beim German Brand Award
  • Auszeichnung in der Kategorie „Excellent Brands – Transport & Mobility“
  • Weitere Auszeichnung für BPW-Tochterunternehmen PE Automotive “Excellence in Brand Strategy and Creation”
  • Katrin Köster: „Fokus auf Nutzwert und Alltagstauglichkeit“

Wiehl, 14.06.2022 --- Ein erfolgreicher Abend für die BPW Gruppe bei der Verleihung des German Brand Awards in Berlin: BAX, die neue Marke für elektrische Lkw, erhielt nur acht Monate nach ihrer Premiere die Auszeichnung in der Kategorie „Excellent Brands – Transport & Mobility“. Für Katrin Köster, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei BPW, eine Bestätigung für eine Marken- und Kommunikationsstrategie, die konsequent Nutzwert, Leistung und Alltagstauglichkeit des Fahrzeugs in den Mittelpunkt stellt: „Transportunternehmer und ihre Fahrer stehen der Elektromobilität oft skeptisch gegenüber. Deshalb haben wir Fahrer und Spediteure intensiv in die Fahrzeugentwicklung einbezogen. Dabei wurde uns klar, dass der neue Lkw einen eigenständigen Markenauftritt braucht, der den Blickwinkel dieser Zielgruppe einnimmt. Die Marke BAX ist deshalb zeitgemäß und sympathisch, dabei jedoch betont zupackend und unprätentiös. Natürlich ist unser Lkw emissionsfrei, aber für Transportunternehmer mindestens genauso wichtig und für viele überraschend ist, dass er dem Dieselpendant in vielen Belangen überlegen ist. Daher legen wir in der Kommunikation den Fokus nicht wie in der Automobilbranche üblich auf den Umweltbeitrag, sondern auf den Nutzwert. Der Purpose des BAX ist der Transportzweck – kurz: der BAX packt’s“

Der 7,5 Tonner mit dem elektrischen Achsantrieb von BPW befindet sich aktuell auf deutschlandweiter Roadshow. Mit Erfolg: Journalisten, Fuhrparkleiter und Fahrer zeigen sich bei den Testfahrten gleichermaßen überzeugt.

Die BPW Gruppe durfte sich bei den German Brand Awards eine weitere Auszeichnung freuen: Die Jury zeichnete das BPW-Tochterunternehmen PE Automotive in der Kategorie „Print-Anzeigenkampagnen“ aus. Als führender Vollsortimenter von hochwertigen Ersatzteilen für Trucks und Trailer kommuniziert PE Automotive mit dem Ersatzteilhandel, Werkstätten sowie Flotten- und Fahrzeugbetreibern.

Tanja Nelis, Bereichsleitung Marketing bei PE Automotive: „Über die Auszeichnung des German Brand Award für eine herausragende Markenführung unserer Kampagne „X-Ray“ freuen wir uns sehr. STRAIGHT. FORWARD. Das ist unser neuer Claim und auch unser Spirit.“

Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Er wurde 2016 vom Rat für Formgebung und der GMK Markenberatung initiiert, um Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Prämiert werden Beiträge in drei Kategorien: „Excellence in Branding“ (Markenbildung insgesamt), „Industry Excellence in Branding“ (Markenbildung innerhalb einer Branche) sowie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“ (Markenstrategie, Führung und Darbietung).

Die Jury setzt sich zusammen aus unabhängigen, interdisziplinären Expertinnen und Experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen. Die Bewertung der Einreichungen erfolgt nach den Kriterien Eigenständigkeit und Markentypik, Markenprägnanz, Differenzierung zum Wettbewerb und Zielgruppenrelevanz. Die Markenführung sollte Aspekte wie Nachhaltigkeit, Innovationsgrad, Kontinuität und Zukunftsfähigkeit berücksichtigen. Auch Faktoren wie die Gestaltungsqualität des Markenauftritts, die Homogenität des Markenerlebnisses und der ökonomische Erfolg spielen eine entscheidende Rolle im Jurierungsprozess.

Links

Themen

Kategorien


Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 6.800 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2020 einen konsolidierten Umsatz von 1,372 Milliarden Euro. www.bpw.de

Pressekontakt

Robin Becker

Robin Becker

Pressekontakt Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Themenschwerpunkte: Standardfahrwerke; Trailerkomponenten; Elektromobilität; digitale Lösungen +49 (0) 2262 78 1905 Robin Becker auf LinkedIn

Zugehörige Meldungen

Alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
​Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
​Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 6.800 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2020 einen konsolidierten Umsatz von 1,372 Milliarden Euro. www.bpw.de

BPW Bergische Achsen KG