BPW Bergische Achsen KG folgen

Born digital: So revolutioniert BPW jetzt die Konfiguration, Bestellung und Fertigung von Fahrwerken

Pressemitteilung   •   Aug 22, 2018 15:00 CEST

Fahrzeughersteller können die Konfiguration von BPW Fahrwerken zukünftig online vornehmen.
  • BPW Fahrwerke online per Mausklick konfigurier- und bestellbar
  • Einzelne Konfigurationsschritte als 3-D-Darstellung nachvollziehbar
  • Konfigurator ermöglicht effizientere Zusammenarbeit zwischen Konstruktion und Einkauf

Wiehl, 22.08.2018 --- Keine Fahrzeuggattung ist so hochgradig individuell wie der Trailer, jede Transportaufgabe fordert ein spezifisches Fahrwerk. BPW, einer der Marktführer kompletter Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger, vereinfacht die Konfiguration von Fahrwerken jetzt immens: Durch eine „digitale DNA“ aller Komponenten können Fahrwerke online per Mausklick konfiguriert und bestellt werden. Die digitale DNA eröffnet gleichzeitig neue Möglichkeiten von der Fertigung bis hin zu Wartung und Service des Fahrzeugs.

Ob Flüssiggas oder Milch, Bauschutt oder Medikamente – jedes Transportgut stellt andere, differenzierte Anforderungen an das Trailer-Fahrwerk. Folgerichtig ist kaum ein Fahrwerk, das die Werke von BPW verlässt, wie das andere. Als Vorreiter der Industrie 4.0 hat BPW die Fertigung seiner Fahrwerkslösungen bereits umfassend digitalisiert und zündet jetzt die nächste Stufe: Fahrzeughersteller können die Konfiguration von Fahrwerken zukünftig online vornehmen.

Durch die Digitalisierung sämtlicher Komponenten und ihrer Systemeigenschaften unterstützt das neue System den Konstrukteur (und Einkäufer) intuitiv dabei, schnell und treffsicher die richtige Konfiguration zu definieren, anzufragen und zu bestellen. Nach Auswahl einer Komponente erscheint diese sofort auf dem Bildschirm in einer 3-D-Darstellung positionsgenau und maßstabsgerecht gegenüber den bereits ausgesuchten Bauteilen; Fehlerquellen schließt das System automatisch aus. Die Darstellung lässt sich jederzeit drehen und aus allen Blickwinkeln betrachten. Der Konfigurator stellt zudem die CAD-Daten für die Konstruktion des gesamten Fahrwerks bereit. Alle Konfigurationen und Bestellungen können für spätere Projekte gespeichert und auch nach Kunden abgelegt werden. Der Konstrukteur und der Einkäufer beim Fahrzeughersteller können als Nutzergruppen angelegt werden. Auf diese Weise kann der Konstrukteur das Fahrwerk im System so hinterlegen, dass es der Einkäufer des Unternehmens mit einem Mausklick bestellen kann. Er erhält automatisch eine direkte Auskunft über die Liefertermine.

Die Bestellung per Mausklick lässt automatisch eine „digitale DNA“ des BPW Fahrwerks entstehen: Sie steuert die Fertigung und rationalisiert sämtliche Prozesse über den gesamten Lebenszyklus, von der Auslieferung an den Fahrzeughersteller bis zur späteren Wartung und Ersatzteilbestellung.

Dr. Dirk Nötzke, Leiter Produktdatenmanagement bei BPW in Wiehl: „Mit dieser einfachen Anwendung macht BPW den Bestellprozess von Funktionsgruppen wie dem Fahrwerk wesentlich schneller, unkomplizierter und auch unabhängiger vom Know-how einzelner Mitarbeiter. So reduzieren wir das Risiko von Fehlbestellungen erheblich, sodass auch neue Mitarbeiter schneller zur Konfiguration von Fahrwerken befähigt werden können. Das System ermöglicht ein neues Zusammenspiel zwischen Fahrzeughersteller und Spediteur und reduziert den bisherigen bürokratischen Aufwand auf wenige Mausklicks. Wir entwickeln das System in enger Partnerschaft mit führenden Fahrzeugherstellern weiter, um ein Höchstmaß an Praktikabilität zu gewährleisten.“

BPW demonstriert den Konfigurator erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge (20. – 27. September in Hannover, Halle 26, Stand C31). Zeitgleich können sich Fahrzeughersteller für die Nutzung des Systems freischalten lassen. Es erlaubt in der Startphase die Konfiguration der beiden wichtigsten BPW Fahrwerksysteme ECO Air Compact und ECO Air Compact HD für Standard-On- und Offroad-Einsätze. Mit der Einführung einer neuen, digitalen Fahrwerksgeneration wird der Service schrittweise auf das gesamte Fahrwerksportfolio von BPW ausgeweitet. 

Video: BPW Fahrwerke online per Mausklick konfigurieren und bestellen

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter. 
www.bpw.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy

Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.200 Mitarbeiter.
www.bpw.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland