Direkt zum Inhalt springen
Herbert SAS ist eine von drei niederländischen Speditionen, die das AxlePower System mit ePower Achse von BPW zur Belieferung der Supermarktkette Albert Heijn einsetzt.
Herbert SAS ist eine von drei niederländischen Speditionen, die das AxlePower System mit ePower Achse von BPW zur Belieferung der Supermarktkette Albert Heijn einsetzt.

Pressemitteilung -

Thermo King AxlePower-Systeme mit ePower Achse von BPW bei der TIP Group in den Niederlanden im Einsatz

Drei neue Kühltrailer der TIP Group mit Advancer AxlePower von Thermo King und ePower Achse von BPW ermöglichen Albert Heijn jetzt eine vollelektrische, emissionsarme oder -freie und autonome Trailerkühlung.

Brüssel/Wiehl, 19. Januar 2023Thermo King®, ein führender Anbieter von Transporttemperaturregelungslösungen und eine Marke von Trane Technologies (NYSE: TT), gab heute bekannt, dass drei neue Kühltrailer mit dem Advancer AxlePower-Energierückgewinnungssystem in den Niederlanden in Betrieb genommen wurden. Die drei Trailer gehören zur Flotte der TIP Group und werden von Herbert SAS, Tielbeke Transport B.V. und Wezenberg Transport B.V. für Albert Heijn, die größte Supermarktkette in den Niederlanden, bereitgestellt.

Das Projekt öffnet die Tür für emissionsfreie Kühltrailer und ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Thermo King, BPW Bergische Achsen KG, einem führenden Anbieter von Fahrwerken und Mobilitätsservices für den Transport, sowie dem Ausrüstungsdienstleister TIP Group.

„Es ist uns eine Freude, mit den Branchenführern zusammenzuarbeiten und die Möglichkeiten der Technologien zu demonstrieren, die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt der Transportbranche rücken“, Laurent Debias, Produktmanagement- und Marketingleiter bei Thermo King in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA). „Durch den Wissensaustausch mit BPW und der TIP Group können wir Transportunternehmen eine neue Technologie liefern, mit der sie die Energie, die normalerweise bei einem Trailer während des Transports verloren geht, in sauberen Strom für die Kältemaschinen umwandeln können. Unsere Innovation ermöglicht einen Wandel in der Transportkälte und hilft Flotten dabei, praktische Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, Waren auf die umweltfreundlichste Art und Weise zu transportieren und niedrigere Emissionsanforderungen der Regulierungsbehörden zu erfüllen.“

„Unsere Lösung ist in ökologischer sowie ökonomischer Hinsicht nachhaltig: Emissionen und Lärm werden reduziert, während die laufenden Betriebskosten sofort sinken – gerade in Zeiten hoher Energiepreise ein wichtiger Vorteil“, ergänzt Thore Bakker, General Manager Trailer Solutions and Mobility Services bei der BPW Bergische Achsen KG. „Die Customer Experience Tour kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn der Druck auf die Branche war noch nie so groß.

„Wir entwickeln emissionsfreie, temperaturgeregelte Trailer und möchten unseren Kunden verschiedene Lösungen anbieten, um ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen. Die rein batteriebetriebene Lösung ist bereits erhältlich und dieser Versuch mit der Energieachsenkonfiguration wird höchstens 12 Monate dauern. Die ersten Ergebnisse sind sehr vielversprechend“, erklärt Rogier Laan, Vice President Sales and Marketing bei der TIP Group. „Wir sind fest davon überzeugt, dass temperaturgeregelte Diesel-Trailer schnell durch vollelektrische Trailer ersetzt werden und wir möchten diese Umstellung vorantreiben und unterstützen.“

Entwickelt in Zusammenarbeit mit BPW ist Advancer AxlePower ein vollintegriertes, von der Zugmaschine unabhängiges System, das die ePower-Achse von BPW mit den Technologien für Kältemaschinen und Energiemanagement von Thermo King kombiniert. Die für Albert Heijn eingesetzten Trailer sind mit der Thermo King Advancer A-500 Whisper-Pro, PIEK-zertifizierten Kältemaschinen und BPW ePower-Achsen ausgestattet. Das intelligente Energieerzeugungssystem von AxlePower liefert die erforderliche Energie für den Betrieb der Trailer-Kältemaschine, indem es die Energie zurückgewinnt, die von der Achse des Trailers während des normalen Fahrzeugbetriebs erzeugt wird.

Das System speichert die beim Rollen oder Bremsen des Fahrzeugs erzeugte Energie in einer Hochspannungsbatterie und verwendet sie wieder, um die Kältemaschine mit Strom zu versorgen – wodurch eine vollelektrische, emissionsarme oder -freie und autonome Trailerkühlung ermöglicht wird. Das Batteriepack, das aufgeladen wird, während sich der Trailer bewegt, versorgt die Kältemaschine auch autonom mit Strom, wenn der Trailer steht. Advancer AxlePower verfügt über ein intelligentes Energiemanagement, welches das Ein- und Ausschalten der Generatoren steuert, außerdem den Widerstand an der Zugmaschine minimiert und dem Fahrer und Flottenmanager den Batterieladungsstatus in Echtzeit anzeigt, um „Ladeangst“ zu vermeiden.

Die Möglichkeit, Energie zurückzugewinnen und wiederzuverwenden, macht das Advancer AxlePower-System zu einer idealen Lösung, um die Nachhaltigkeit aller Arten von Trailertransporten zu erhöhen. Mit leisem Lauf und ohne CO2-Emissionen aus der Kältemaschine beim Betrieb über das Batteriepaket ermöglicht diese Technologie Kunden nachhaltigen Langstreckentransport und die Anlieferung in Innenstädten, einschließlich in Niedrigstemissionszonen (Ultra-Low Emission Zones, ULEZs) und für den Lärmschutz in Stadtgebieten.

Links

Kategorien


Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 6.945 Mitarbeitende in über 50 Ländern und erzielte 2021 einen konsolidierten Umsatz von 1,632 Milliarden Euro. www.bpw.de

Pressekontakt

Nadine Simon

Nadine Simon

Pressekontakt Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Themenschwerpunkte: Sonder- und Agrar-Achsen; Telematik; Arbeitgeber/Ausbildung +49 (0) 2262 78-1909 Nadine Simon auf LinkedIn
Robin Becker

Robin Becker

Pressekontakt Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Themenschwerpunkte: Standardfahrwerke; Trailerkomponenten; Elektromobilität; digitale Lösungen +49 (0) 2262 78 1905 Robin Becker auf LinkedIn

Alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
​Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
​Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 6.945 Mitarbeitende in über 50 Ländern und erzielte 2021 einen konsolidierten Umsatz von 1,632 Milliarden Euro. www.bpw.de

BPW Bergische Achsen KG