BPW Bergische Achsen KG folgen

IAA 2018: BPW stellt innovative elektrohydraulische Zusatzlenkung Active Reverse Control vor

Pressemitteilung   •   Aug 03, 2018 12:00 CEST

Mit der neuen elektrohydraulischen Zusatzlenkung Active Reverse Control erschließt BPW die Manövriervorteile der Nachlauflenkachse erstmals auch für das Rückwärtsrangieren.
  • Einfaches und wartungsarmes System
  • Erhöhte Lenkfunktionalität des Trailers nun auch beim Rückwärtsfahren 
  • Fahrzeug kann schneller und automatisch rückwärts rangieren

Wiehl, 03.08.2018 --- Mit der neuen elektrohydraulischen Zusatzlenkung Active Reverse Control stellt BPW zur Messe IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover (Halle 26, Stand C31) ein innovatives System zur Unterstützung der Lenkfunktionalität von Trailern vor, das leicht, kostengünstig und wartungsarm ist. Es ist eine unabhängige, nicht zulassungspflichtige Lösung, die besonders einfach zu montieren ist und je nach Fahrwerkstyp auch nachgerüstet werden kann.

Beim Zu- und Abladen müssen insbesondere Tankfahrzeuge, die beispielsweise Milch von Bauernhöfen abholen, oder Lastwagen, die Getränke an Supermärkte ausliefern, meist auf kleiner Fläche rangieren. Das kostet viel Zeit und es kommt häufig zu Schäden am Fahrzeug. Bisher konnten mechanische Nachlauflenkachsen hier nur beim Vorwärtsfahren unterstützen. Mit der innovativen Zusatzlenkung der BPW Gruppe steht die Lenkfunktionalität und damit auch die Manövrierfähigkeit des Trailers nun auch beim Rückwärtsfahren im Rangierbetrieb zur Verfügung. Das Fahrzeug kann somit schneller und automatisch rückwärts rangieren.

Anfahrschäden können vermieden werden: „Bisher war diese Funktion nur mit einer aktiven Lenkung realisierbar, auf die meistens das gesamte Fahrzeugkonzept angepasst werden muss. Solche Lösungen sind aufwendig und teuer“, erklärt Bernhard Rossenbach, Leiter Produktmanagement bei BPW. „Fahrzeuge mit aktiven Lenksystemen sind individuelle Lösungen. Wir wollten ein Produkt anbieten, das unser Portfolio optimal ergänzt und gleichzeitig für den Kunden einfach in bestehende Fahrzeugkonzepte zu integrieren und einfach zu montieren ist.“

Das neue System von BPW besteht aus einer Steuer- und einer Hydraulikeinheit sowie einem Lenkzylinder mit eingebautem Lenkwinkelsensor. Dieser Lenkzylinder ist lokal an der Nachlauf-Lenkachse angebracht und wird über die Hydraulikeinheit mit Vorratsbehälter betrieben. Die Lenkung, die sich bei Bedarf über eine Fernbedienung auch manuell bedienen lässt, agiert vollautomatisch: Sobald der Fahrer den Rückwärtsgang einlegt, wird sie über den Rückfahrscheinwerfer sowie den Drehzahl- und Drehrichtungssensor aktiviert. Die Steuereinheit arbeitet mit einer innovativen Sensortechnik: Diese erkennt automatisch die Richtung und den Winkel der Lenkung. Die Zusatzlenkung wird nur beim Rückwärtsfahren aktiviert, beim Vorwärtsfahren bleibt das System passiv, und die Lenkung erfolgt mechanisch über den Nachlauf.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter. www.bpw.de/en www.bpw.de/en

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy

Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter.
www.wethinktransport.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland