Direkt zum Inhalt springen
Für sein elektrohydraulisches Hilfslenksystem Active Reverse Control führt BPW eine App ein, die via Bluetooth-Schnittstelle zur Steuereinheit des Systems einen schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen ermöglicht.
Für sein elektrohydraulisches Hilfslenksystem Active Reverse Control führt BPW eine App ein, die via Bluetooth-Schnittstelle zur Steuereinheit des Systems einen schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen ermöglicht.

Pressemitteilung -

Systemkonfiguration per Smartphone: BPW ARC App für elektrohydraulische Hilfslenkung Active Reverse Control

  • BPW ARC App für Fahrzeugbetreiber, Fahrzeughersteller und Werkstätten
  • Erstinbetriebnahme und Funktionsprüfung einfach per Smartphone durchführen
  • Systemstatus, Benachrichtigungen und Alarme auf einen Blick

Wiehl, 7.6.2022 --- BPWs elektrohydraulische Hilfslenkung Active Reverse Control (ARC) für Nachlauflenkachsen erleichtert bereits das Rückwärtsrangieren mit Lkw-Anhängern und -Aufliegern auf engen Manövrierflächen. Nun vereinfacht BPW auch die Erstinbetriebnahme, Funktionsprüfung und Diagnostik des ausgeklügelten Systems: Mit der BPW ARC App, die ab sofort für Android- und IOS-Geräte im Play Store bzw. im Apple Store kostenfrei in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch verfügbar ist.

Kabelgebundene Systemdiagnostik über den Laptop war gestern: Heute müssen Fahrer, Fahrzeughersteller und Werkstätten nur noch ihr Smartphone zücken, um die Active Reverse Control von BPW bei der Erstinbetriebnahme zu konfigurieren, Systeminformationen abzurufen, Systemtests durchzuführen oder Warnmeldungen abzufragen. Für sein elektrohydraulisches Hilfslenksystem führt BPW als erster Anbieter eine App ein, die via Bluetooth-Schnittstelle zur Steuereinheit des Systems einen schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen ermöglicht.

Nach dem Download der App kann sich der Anwender bei BPW für ein passendes Nutzerprofil mit entsprechenden Nutzerrechten registrieren. So hat der Fahrer über einen Basiszugang beispielsweise die Möglichkeit, Lenkungsparameter abzurufen, die Stromzufuhr zu prüfen oder sich Alarme anzeigen zu lassen. Als registrierter User kann er darüber hinaus die Lenkempfindlichkeit (Reaktivität) des Systems nach seinen persönlichen Fahrgewohnheiten gegenüber den Standardeinstellungen um +/- 20 Prozent anpassen. Je nach Einstellung der Reaktivität verändert sich das Fahrverhalten des Trailers beim Rückwärtsfahren. Eine höhere Reaktivität bewirkt, dass die Achse früher reagiert, so dass die Achse zu Beginn der Kurve mit einem größeren Lenkwinkel schneller einlenkt. Umgekehrt bedeutet eine geringere Reaktivität, dass die Lenkachse zu Beginn der Kurve weniger einlenkt, sich dafür aber bei der Vorwärtsfahrt schneller neu ausrichtet.

Fahrzeughersteller können über erweiterte Benutzerfunktionen im Rahmen der Inbetriebnahme der elektrohydraulischen Hilfslenkung beispielsweise die richtige Konfiguration für ihr Fahrzeug einfach über die App auswählen, den maximalen Lenkeinschlag einstellen, die Lenkachse entlüften sowie Systemtests durchführen, Warnmeldungen ansehen, bearbeiten und zurücksetzen.

Ziya Albayrak, Produktmanager bei BPW: "Mit unserer Hilfslenkung Active Reverse Control manövrieren Fahrer ihre Anhänger mit Nachlauflenkachse auch bei der Rückwärtsfahrt schneller und sicherer. Das Rückfahrsystem ist vor allem für solche Anwendungen interessant, bei deren Be- und Entladung der Platz zum Manövrieren begrenzt ist, zum Beispiel auf engen Straßen in Innenstädten oder auf Baustellen und Betriebshöfen. Die neue BPW ARC App ermöglicht jetzt auch Fahrzeugherstellern und Werkstätten ein effizienteres Arbeiten, weil alle Informationen benutzerfreundlich in einer Anwendung zur Verfügung stehen.

 

BPW ARC App für IOS-Geräte im App Store

BPW ARC App für Android-Geräte im Google Play Store

Links

Themen

Kategorien


Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 6.800 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2020 einen konsolidierten Umsatz von 1,372 Milliarden Euro. www.bpw.de

Pressekontakt

Nadine Simon

Nadine Simon

Pressekontakt Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Themenschwerpunkte: Sonder- und Agrar-Achsen; Telematik; Arbeitgeber/Ausbildung +49 (0) 2262 78-1909 Nadine Simon auf LinkedIn
Robin Becker

Robin Becker

Pressekontakt Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Themenschwerpunkte: Standardfahrwerke; Trailerkomponenten; Elektromobilität; digitale Lösungen +49 (0) 2262 78 1905 Robin Becker auf LinkedIn

Zugehörige Meldungen

Alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
​Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
​Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 6.800 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2020 einen konsolidierten Umsatz von 1,372 Milliarden Euro. www.bpw.de

BPW Bergische Achsen KG