Direkt zum Inhalt springen
Die PE Automotive GmbH & Co. KG übernimmt infolge eines Asset Deals das Handelsgeschäft der Monark Automotive GmbH sowie die Marke Monark

Pressemitteilung -

Die PE Automotive GmbH & Co. KG übernimmt infolge eines Asset Deals das Handelsgeschäft der Monark Automotive GmbH sowie die Marke Monark

PE Automotive erweitert ihr Sortiment um die im Independent Aftermarket etablierte Marke Monark.

Mit der Übernahme der Handelsaktivitäten sowie der Marke Monark ergänzt PE ihr Sortiment in den Bereichen Fahrzeugelektrik, Beleuchtung sowie Dieseleinspritzung. Die PE Automotive, die zu den führenden Anbietern im freien Teilemarkt zählt, konzentriert sich somit auf den weiteren strategischen Ausbau ihres NFZ-Ersatzteilprogramms.

Monark, eine etablierte Marke seit 1951, wird unter der neuen Führung von PE Automotive die Weiterentwicklung ihres innovativen und qualitativ hochwertigen Produkt-Portfolios vorantreiben. Für den Geschäftsführer der PE Automotive Ralf Maurer, bietet die Marke Monark eine ideale Ergänzung zum bestehenden PE-Produktprogramm: „Mit der neu geschaffenen Einheit folgen wir dem Wunsch unserer Kunden, mehr Produkte mit bestem Preis-/ Leistungsverhältnis und hohem Qualitätsanspruch für eine zeitwertgerechte Reparatur und Wartung anzubieten – und das alles aus einer Hand.“

„Mit der Übernahme und Weiterführung unserer Handelsgeschäfte durch die PE Automotive GmbH & Co. KG sehen wir die Marke Monark in den besten Händen. Dies insbesondere im Interesse unserer langjährigen Kunden und Lieferanten. Wie geplant konzentrieren wir uns jetzt auf unsere industriellen Produktionsaktivitäten und freuen uns hierbei auch auf die Zusammenarbeit mit PE,“ sagt Monark CEO Ulrich Müller.

Michael Pfeiffer, persönlich haftender geschäftsführender Gesellschafter der PE-Muttergesellschaft BPW, freut sich, dass die PE Automotive mit dieser Weiterentwicklung einen wichtigen strategischen Beitrag zur Mobilitätspartnerschaft der BPW Gruppe leistet. „Durch die Ergänzung um die Marke Monark erhöhen wir gezielt die Attraktivität für unsere Handelspartner, Flotten- und  Werkstattkunden.“ 

Der Kaufvertrag tritt zum 1. Februar 2020 in Kraft. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Related links

Tags


Über die PE Automotive GmbH & Co. KG
Die PE, mit Sitz in Wuppertal, zählt zu den führenden Anbietern im freien Teilemarkt für Nutzfahrzeuge. Mit über 70 Jahren Erfahrung und Expertise versteht sich das Unternehmen als Mobilitätspartner von Flotten- und Fahrzeugbetreibern sowie Werkstätten. Zum Portfolio zählen über 21.000 Produkte. Das NFZ-Ersatzeilprogramm der PE, basiert auf höchsten Sicherheits-, Qualitäts- und Fertigungsstandards. Über das deutschlandweite und internationale Netz der PE-Handelspartner ist die Verfügbarkeit von PE-Ersatzteilen flächendeckend, zuverlässig und schnell gewährleistet. Anspruchsvolle freie und gebundene Werkstätten vertrauen den werkstattorientierten Produktlösungen des Unternehmens, um Zugmaschinen und Trailer perfekt reparieren und warten zu können. Ein Experten-Team von 150 Köpfen arbeitet täglich daran, die Produkt- und Serviceanforderungen der Kunden effizient zu erfüllen – und nachhaltig zu optimieren. Die PE Automotive GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der BPW Gruppe. www.pe.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 7.350 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2018 einen konsolidierten Umsatz von 1,52 Milliarden Euro.
www.bpw.de

Pressekontakte

Nadine Simon

Nadine Simon

Pressekontakt Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 (0) 2262 78-1909