Direkt zum Inhalt springen
Josha Felix Kneiber stellte den BAX 7.5 auf dem Forum Fahrzeugbau vor. Besuchen Sie den BAX Newsroom für weitere Informationen: https://newsroom.bax.de
Josha Felix Kneiber stellte den BAX 7.5 auf dem Forum Fahrzeugbau vor. Besuchen Sie den BAX Newsroom für weitere Informationen: https://newsroom.bax.de

Forum Fahrzeugbau 2021

Termin 26. Oktober 2021

Ort Vogel Convention Center Würzburg

Alternative Antriebe und weitere Herausforderungen für Fahrzeugbauer

Elektro, Hybrid und Gas: Der Wandel zu alternativen Antrieben nimmt auch im Nutzfahrzeugsektor immer mehr Fahrt auf. Gleichzeitig stellt das wachsende Angebot an emissionsfreien oder -armen Transportern und Lkw das herstellende Gewerbe vor die Herausforderung, Werkstätten und Betriebe auf die neuen Antriebsformen auszurichten.

Was auf Unternehmen zukommt, wie sie sich zukunftsfähig aufstellen können und welche Chancen der Antriebswandel bringt, erfahren Nutz- und Sonderfahrzeugbauer auf dem Forum Fahrzeugbau am 26. Oktober 2021.


BAX - der vollelektrisch angetriebene 7,5-Tonnen-Lkw

Josha Kneiber
Head of Product Management und Strategic Sales | BPW Bergische Achsen KG

11:20 - 11:45 Uhr: Mitte Oktober stellten die Unternehmen BPW Bergische Achsen und Paul Nutzfahrzeuge den BAX vor. Hierbei handelt es sich um einen vollelektrischen 7,5 Tonner. Das Fahrzeug ist für Aufbauhersteller sehr interessant, weil es auch als Chassis zur Verfügung gestellt und mit den unterschiedlichsten Aufbauten bestückt werden kann. Der neue E-Lkw stellt dem Aufbauer und damit auch dem Endkunden eine Zuladung von bis zu vier Tonnen bei einer Reichweite von bis zu 200 km zur Verfügung. Der Referent stellt das Fahrzeug vor und berichtet über die technischen Details.

Besuchen Sie den BAX Newsroom für weitere Informationen: https://newsroom.bax.de

Themen

Tags

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
​Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
​Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 7.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2019 einen konsolidierten Umsatz von 1,41 Milliarden Euro. www.bpw.de

BPW Bergische Achsen KG