Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Umstrukturierung der PE-Geschäftsleitung: PE Automotive vollzieht weiteren Entwicklungsschritt

Wuppertal, 14.11.2017 --- Zum 01. März 2018 wird Herr Ralf Maurer als Geschäftsführer in die Geschäftsleitung der PE Automotive GmbH & Co. KG eintreten und deren Vorsitz übernehmen. Hiermit vollzieht PE Automotive einen weiteren Schritt, um den marktorientierten Ausbau des Unternehmens für die kommenden Jahre zielgerichtet zu ermöglichen.

Herr Maurer greift auf seine langjährige Erfahrung in renommierten Handelsunternehmen, wie zum Beispiel der Metro Group zurück. In den letzten vier Jahren verantwortete er als Mitglied der Geschäftsleitung die Bereiche Category- und Bestandsmanagement, International Sourcing und Pricing bei Europart. Darüber hinaus verfügt der 52-jährige Diplom-Kaufmann über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Automotive Aftermarket, dies unter anderem als Geschäftsführer bei der point S Gruppe sowie Carglass.

PE Automotive, als Mitglied der internationalen BPW Gruppe, konnte in den letzten zwei Jahren eine signifikante Erweiterung des Produktportfolios auf mittlerweile über 18.000 Artikel verzeichnen. Christian Freitag, Geschäftsführender Gesellschafter von PE Automotive, sagt: „Auch in den nächsten Jahren wollen wir unser Wachstum fortsetzen und insbesondere die Ausweitung unseres Sortimentes vorantreiben, um unseren Kunden ein möglichst vollständiges Angebot zu machen.“

Zusätzlich wird Herr Maurer als Geschäftsführer der BPW Aftermarket Group Deutschland GmbH seine Expertise in den Bereichen Handel und Automotive Aftermarket in die strategische Weiterentwicklung der BPW Aftermarket Group einbringen.

Michael Pfeiffer, Geschäftsführender Gesellschafter von BPW betont: „Ich bin davon überzeugt, dass Herr Maurer maßgeblich dazu beitragen wird, PE Automotive strategisch auf die nächste Ebene zu bringen. Darüber hinaus wird Herr Maurer aktiv dazu beitragen, die Ziele der BPW Gruppe als Mobilitätspartner für Fahrzeugbetreiber konsequent zu erreichen.“ 

Themen

Kategorien


Über PE Automotive

PE Automotive mit Sitz in Wuppertal ist einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Ersatz- und Verschleißteilen für Nutzfahrzeuge.
Mit werkstattorientierten Produktlösungen ist PE für alle Werkstätten attraktiv, die ihre Kunden mit erstklassigen und effizienten Reparaturleistungen begeistern wollen. Ein internationales und schlagkräftiges Netz an PE-Handelspartnern gewährleistet eine flächendeckende Verfügbarkeit von PE-Ersatzteilen. Das inhabergeführte Familienunternehmen wurde 1947 gegründet und beschäftigt 135 Mitarbeitende. Weitere Informationen unter 
www.pe.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter. www.wethinktransport.de

Pressekontakt

Nadine Simon

Nadine Simon

Pressekontakt Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Themenschwerpunkte: Sonder- und Agrar-Achsen; Telematik; Arbeitgeber/Ausbildung +49 (0) 2262 78-1909 Nadine Simon auf LinkedIn
Robin Becker

Robin Becker

Pressekontakt Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Themenschwerpunkte: Standardfahrwerke; Trailerkomponenten; Elektromobilität; digitale Lösungen +49 (0) 2262 78 1905 Robin Becker auf LinkedIn

Alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
​Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern, darunter rund 100 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen. www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
​Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 6.800 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2020 einen konsolidierten Umsatz von 1,372 Milliarden Euro. www.bpw.de

BPW Bergische Achsen KG