BPW Bergische Achsen KG folgen

Publikumspreis „Innovationen der Landtechnik“: Antriebsachse von BPW gewinnt immer mehr Anhänger

Pressemitteilung   •   Jan 15, 2019 14:00 CET

Péter Mándli (r.), Geschäftsführer BPW-Hungária, und Peter Lindner, Vertriebsleiter Agrar für Deutschland und Benelux bei der BPW KG in Wiehl, nahmen den Landtechnik Innovationspreis in Würzburg entgegen. (Quelle: Michael Palm für AGRARTECHNIK)
  • Hydraulische Antriebsachse „AGRO Drive“ für Anhänger in Würzburg ausgezeichnet
  • Bei Landwirten und Lohnunternehmern erfolgreich – zunehmend auch auf Baustellen begehrt: mehr Traktion in schwierigem Gelände und einfache Wartung
  • Integrierter Freilauf, homologierte Bremsen und intelligente Sensorik

Würzburg/Wiehl, 15.01.2019 --- 25 Prozent mehr Traktion für den Anhänger bei nassen und schwierigen Bodenverhältnissen, mit kleineren Zugfahrzeugen höhere Lasten ziehen: Mit diesen Systemvorteilen der hydraulischen Antriebsachse „AGRO Drive“ landete BPW bei Landwirten und Lohnunternehmern auf Anhieb einen Bestseller – und gewann folgerichtig jetzt den wichtigsten Publikumspreis der Agrarbranche. Doch auch auf dem Bau gewinnt BPW buchstäblich immer mehr Anhänger.

Landwirte können sich den Zeitpunkt ihrer Feldeinsätze immer weniger nach den Wetter- und Bodenverhältnissen aussuchen: Die Termine für Dünge- und Güllefahrten sind behördlich streng geregelt. Auch Lohnunternehmer arbeiten unter Zeitdruck – und damit bei jedem Wetter. Das erklärt den Erfolg der hydraulischen Antriebsachse AGRO Drive von BPW: Sie verschafft dem Anhänger 25 Prozent mehr Traktion – das macht beispielsweise Düngearbeiten am Hang und Erntetätigkeiten auf nassen Böden möglich. Auf diese Weise lassen sich auch höhere Lasten mit kleineren Traktoren ziehen. Durch den reduzierten Schlupf der Antriebsräder entfaltet das System ein hohes Drehmoment ohne den Untergrund aufzuwühlen. Ein automatischer Freilauf ermöglicht ebenfalls den Einsatz auf der Straße und bei höheren Geschwindigkeiten. Die Antriebsachse ist serienmäßig für ein Reifendruckregelsystem (RDS) vorbereitet, das die Aufstandsfläche der Räder für die jeweiligen Bodenverhältnisse optimiert. Drehrichtungs- und Drehzahlsensoren (DDS) arbeiten bereits ab 0 km/h und ermöglichen so beispielsweise eine präzise Berechnung und Dosierung aufgebrachter Dünge- oder Pflanzenschutzmittel. Die Einbaulage und Leitungsführung aller optionalen Sensoren (RDS, DDS, ABS) wurde auf maximalen Schutz und Wartungsfreundlichkeit ausgelegt. Typisch für BPW ist auch die Servicefreundlichkeit des Bremssystems: durch das ausgefeilte Design der Antriebsachse können Wartungsarbeiten und Bremsbelagwechsel ohne die Demontage des hydraulischen Antriebsmotors vorgenommen werden: Die Bremstrommel wird einfach nach außen abgezogen.

Erstmals im Herbst 2017 vorgestellt, entwickelte sich AGRO Drive auf Anhieb zum Bestseller. Nun wurde BPW von den Lesern der Fachmedien „Agrarheute“, „Agrartechnik“ und „traction“ in Würzburg mit dem Publikumspreis „Innovationen der Landtechnik“ in der Kategorie „Logistik“ ausgezeichnet. Péter Mándli, Geschäftsführer BPW-Hungária, und Peter Lindner, Vertriebsleiter Agrar für Deutschland und Benelux bei der BPW Bergische Achsen KG in Wiehl, nahmen den Preis entgegen: „Weitermachen, wenn andere aufhören – dieses Versprechen gilt nicht nur für unsere Antriebsachse, sondern auch für unsere Entwicklungsabteilungen. Diese wichtige Auszeichnung beweist, dass wir mit AGRO Drive bei Landwirten und Lohnunternehmern voll ins Schwarze getroffen haben.“

Peter Lindner weiter: „Auch in der Bauindustrie hat sich das Potenzial von AGRO Drive bereits herumgesprochen. Wir erhalten immer mehr Anfragen für die Ausrüstung von Baufahrzeugen, zum Beispiel schwere Kipper. Als Vorteil erweist sich die Vielseitigkeit des Systems, etwa hinsichtlich der Sensorik oder der Federung. Auf Wunsch kann es ungefedert oder mit blattgefederten, luftgefederten und hydraulisch gefederten Aggregaten kombiniert werden. Wir freuen uns schon, auf der kommenden BAUMA in München weitere wegweisende Innovationen für Fahrzeughersteller und -betreiber präsentieren zu können.“ 

Über BPW Agrar
Die BPW-Hungária Kft., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der BPW Bergische Achsen KG, ist der Spezialist für landwirtschaftliche Fahrwerksysteme und Sonderachsen in der BPW Gruppe. Das Produktportfolio des Unternehmens reicht von Laufachsstummeln über Einzelachsen bis hin zu kompletten Tridem-Fahrwerken mit Rahmen inklusive Federung und montierter Bremsanlage für eine Aggregatlast von über 30 Tonnen. Über 1.500 Mitarbeiter fertigen in Ungarn die qualitativ hochwertigen und technisch anspruchsvollen Achsen und Fahrwerksysteme. Der Vertrieb der Agrarprodukte erfolgt über die weltweiten Mitgliedunternehmen der BPW Gruppe. www.bpwagrar.com

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 7.200 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2017 einen konsolidierten Umsatz von 1,48 Milliarden Euro. www.bpw.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks <a href="https://newsroom.bpw.de/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Datenschutzerklärung</a> entsprechend verarbeitet werden.

Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 7.200 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2017 einen konsolidierten Umsatz von 1,48 Milliarden Euro.
www.bpw.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland