Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

ECO Air COMPACT jetzt auch für den anspruchsvollen 9t-Einsatz

  • Bewährtes BPW Fahrwerk als HD-Version verfügbar
  • Verbesserte Einbindung des zweiteiligen Gusslenkers
  • Kürzerer Balgträger für Betrieb in Kombination mit einem Teerfertiger erhältlich

Wiehl/Hannover, 21.09.2016 --- Die BPW Bergische Achsen KG hat ihr bewährtes Fahrwerk ECO Air COMPACT (EAC) weiterentwickelt: Die Heavy Duty (HD)-Version ist für den anspruchsvollen 9t-Einsatz geeignet und nutzt konsequent die bekannten Vorteile der besonders wirtschaftlichen ECO Air COMPACT Luftfederung.

Für die HD-Version wurde die wartungsfreie Einbindung des zweiteiligen Gusslenkers optimiert, der kennzeichnend für das Fahrwerk ist. Speziell die Geometrie der Anlageflächen und die metallurgischen Eigenschaften der Schnittstelle Gusslenker/Achskörper konnten durch ein innovatives Laserverfahren verbessert werden und halten damit der stärkeren Beanspruchung im anspruchsvollen 9t-Einsatz zuverlässig stand.

Zum Lieferumfang gehört serienmäßig ein HD-Stoßdämpfer, dessen Dämpfungs-Kennlinie auf die höheren Anforderungen abgestimmt ist. Darüber hinaus wurde ein kürzerer Balgträger speziell für den Betrieb in Kombination mit einem Teerfertiger in das modulare Baukastensystem für ECO Air COMPACT HD aufgenommen. Weitere äußere Erkennungsmerkmale machen das neue Fahrwerk eindeutig identifizierbar.

Auch ECO Air COMPACT HD verfügt über eine asymmetrische Stahl-Gummi-Buchse, die durch ihre optimale Spurführung zu geringerem Reifenverschleiß beiträgt und einen besonders hohen Fahrkomfort sichert. Die homogene Kraftaufnahme sowie gleichmäßige Verformung sorgen für einen reibungslosen Betrieb und eine hohe Lebensdauer.

Die Modularität des Systems bietet Fahrzeugbetreibern und Fahrzeugherstellern viele Vorteile:

Mit wenigen Komponenten deckt BPW ein breites Einsatzspektrum ab. Durch den geringeren Montageaufwand ist eine kostenoptimierte Trailer-Fertigung möglich. Der Baukasten EAC HD enthält zwei Stützen, zwei Lenker und nun vier Balgträger; die mehr Flexibilität und reduzierte Lagerkosten versprechen. Des Weiteren lassen sich bei der Wartung und Reparatur einzelne Komponenten bedarfsgerecht austauschen. Das spart Zeit und Kosten.

Für beide Baukästen der ECO Air COMPACT Luftfederung gewährt BPW die fünf plus drei Jahre ECO Plus Garantie.

Related links

Themen

Tags


Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter. www.wethinktransport.de

Pressekontakte

Nadine Simon

Nadine Simon

Pressekontakt Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 (0) 2262 78-1909

Zugehöriger Content