BPW Bergische Achsen KG folgen

idem telematics All-in-One-Plattform cargofleet 3 für Truck, Trailer, Van und mehr geht ab sofort online

Pressemitteilung   •   Mai 08, 2017 09:54 CEST

cargofleet 3 ermöglicht einen schnellen Überblick über die Flotte und einzelne Funktionen – hier beispielhaft den Temperaturverlauf in einem Kühlauflieger.
  • Der vernetzte Trailer wird zum Schlüsselelement des Warenstroms
  • Umfassende Transparenz im Transport für Flottenbetreiber und Versender
  • Daten aus Truck, Trailer, Van und Wechselbrücken in einer Oberfläche


München/Ulm, 09.05.2017 --- Mit der digitalen Vernetzung wandelt sich die Bedeutung des Trailers fundamental: Was früher buchstäblich als bloßes Anhängsel des Zugfahrzeugs galt, avanciert jetzt zum integrierten, intelligenten Bestandteil des Warenstroms. Deshalb hat das BPW Tochterunternehmen idem telematics sein Onlineportal cargofleet bedeutend weiterentwickelt: cargofleet 3 wird erstmals anlässlich der Fachmesse „transport logistic“ der Öffentlichkeit vorgestellt und ist ab sofort online. cargofleet-Nutzer können problemlos und ohne zusätzliche Kosten upgraden; es werden keine neuen Soft- oder Hardwarekomponenten benötigt.

Die mit Spannung erwartete dritte Generation des Onlineportals ist jetzt noch vielseitiger und noch intuitiver bedienbar: Als systemoffene, von Fahrzeugherstellern unabhängige Plattform vernetzt cargofleet 3Mischflotten, Flottenbetreiber, Disponenten und Fahrer, sammelt und exportiert Daten aus Truck, Trailer, Van und Wechselbrücke und präsentiert sie auf einer noch leichter bedienbaren Menüoberfläche. Das Ziel ist eine umfassende Transparenz im Transportprozess: Informationen vom Transportauftrag über Fahrbetrieb und Fahrverhalten bis zur Fracht werden bedarfs- und zielgruppengerecht aufbereitet, grafisch dargestellt und exportiert. Der Fahrer kann über die cargofleet Driver App außerdem alle Daten zu Auftrag, Fahrzeug, Trailer, Auftrag und Fracht auf einem Android Tablet abrufen.

Coole Sache: Cargofleet 3 verknüpft Logistik und Kühlkette

Flottenbetreiber und Versender gewinnen durch das Plus an Echtzeit-Informationen entscheidende Wettbewerbsvorteile. cargofleet 3 wertet umfassende Daten aus Fahrzeug, Trailer, Van oder Wechselbrücke, dem Auftrag und den Fahrerdaten aus – und ist bereits heute für die Big-Data-Revolution im Transport vorbereitet. In dem Portal werden zum Beispiel Temperaturen, TPMS- und EBS-Daten sowie der Koppelstatus abgebildet. So überwacht cargofleet 3 beispielsweise bei Kühltransporten permanent Kühlmaschine und Temperaturschreiber und informiert sofort bei unerwünschten Temperaturabweichungen. Zusätzlich können die Temperaturdaten lückenlos dokumentiert, ausgewertet und weiterverarbeitet werden - auftragsbezogen. Die Qualitätssicherung der Fracht während des Transports wird in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen: Die BPW Gruppe erprobt bereits eine Vielzahl neuer Sensorik-Komponenten, durch die sich noch genauere Echtzeit-Informationen über Fahrzeug und Fracht gewinnen lassen.

Darüber hinaus fließen Daten aus dem Zugfahrzeug über die standardisierte FMS-Schnittstelle in das Portal ein. cargofleet 3 beherrscht alle relevanten Sprachen und Datenformate, sodass der zielgruppengerechte Export und die Auswertung der Daten auch über Landesgrenzen und unterschiedliche Softwaresysteme hinweg reibungslos funktioniert.

Über die idem telematics GmbH
Die idem telematics GmbH mit Hauptsitz in München und einer Niederlassung in Ulm gehört zu den führenden Anbietern von Telematik-Lösungen für Truck und Trailer. Mit der Zusammenführung der Datenwelten von Zugmaschine und Auflieger bietet der Telematik-Spezialist, der seit 2012 zur BPW Gruppe gehört, auch ein Komplettsystem für den gesamten Lastzug. Die Telematik-Lösungen der idem telematics GmbH erhöhen die Transparenz und Wirtschaftlichkeit in Transportprozessen von Fahrzeugbetreibern und leisten damit einen bedeutenden Beitrag zur Umsetzung der Mobilitätspartnerschaft der BPW Gruppe. Derzeit beschäftigt idem telematics rund 60 Mitarbeitende. www.idemtelematics.com


Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über mehr als 60 Gesellschaften und beschäftigt rund 6.400 Mitarbeiter. www.wethinktransport.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar


Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über mehr als 60 Gesellschaften und beschäftigt rund 6.400 Mitarbeiter.
www.wethinktransport.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland