BPW Bergische Achsen KG folgen

Energy Awards würdigen „eTransport“ als hoch innovative Idee für die Energiewende

Pressemitteilung   •   Okt 04, 2017 10:00 CEST

  • Elektrisch angetriebene Achse von BPW gewinnt in der Kategorie „Mobilität“
  • Auszeichnung wird in fünf Kategorien vergeben
  • Jury bewertet Konzepte, die erneuerbare Energien optimal ausnutzen, die Energieeffizienz steigern und Energie einsparen


Wiehl, 04.10.2017 --- „eTransport“, die elektrisch angetriebene Achse von BPW, ist mit den Energy Awards in der Kategorie „Mobilität“ ausgezeichnet worden. Damit gilt sie als eine der innovativsten Ideen der Energiewende. Die Awards wollen die Fortschritte und Veränderungen in der Branche abbilden und prämieren entsprechend herausragende Projekte und Ideen.

„Mobilität effizient, umweltfreundlich und gleichzeitig wirtschaftlich zu gestalten, ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit“, erklärt Markus Schell, persönlich haftender geschäftsführender Gesellschafter der BPW Bergische Achsen KG. „Wir verpflichten uns gegenüber unseren Kunden – Fahrzeugherstellern wie auch Fahrzeugbetreibern – dazu, technische Lösungen auf höchstem Niveau zu entwickeln, damit sie die Zukunft des Transports auf die Straße bringen können. Wettbewerbe wie die Energy Awards zeigen, wie viel Kraft die Branche in besonders nachhaltige Lösungen steckt und damit Verantwortung für unser aller Lebensraum beweist.“

Das Konzept „eTransport“ wurde als elektrischer Achsantrieb für innerstädtische Verteilerfahrzeuge entwickelt, ist aber auch für schwerere Nutzfahrzeuge denkbar. Das System aus Achse, elektrischem Antrieb und Energiespeicherung ist gegenüber konventionellen Antrieben gewichtsneutral lässt sich in verschiedene Fahrzeugmodelle integrieren. Es wird emissionsfrei angetrieben und die Bremsenergie wird rekuperiert. Eine aktive Unterstützung der Lenkung sorgt für besonders gute Manövrierfähigkeit – das macht „eTransport“ speziell für den Einsatz auf der letzten Meile interessant. Das System kann innerhalb von wenigen Stunden über Nacht aufgeladen werden und absolviert dann problemlos eine Tagestour im innerstädtischen Verteilerverkehr.

Die Energy Awards zeichnen jährlich herausragende Bewerber in den Kategorien Industrie, Mobilität, Smart Infrastructure, Start-up sowie Utilities & Stadtwerke aus. Gewürdigt werden Projekte, Konzepte und Ideen, die erneuerbare Energien optimal ausnutzen und dadurch sowohl Energieeffizienz steigern als auch Energie einsparen. Zudem wird ein herausragender Kopf der Branche zum „Energizer of the Year“ erklärt.

Initiiert werden die Awards von der Wirtschaftszeitung Handelsblatt und dem amerikanischen Industriekonzern GE. Sie wollen mit den Awards zukunftsträchtigen und innovativen Energiekonzepten die öffentliche Bühne bieten, die sie verdienen. Die Jury ist mit hochkarätigen Köpfen aus den Bereichen Energiewirtschaft, Medien und Politik besetzt. Sie sind in der so genannten Energy Academy organisiert, die sich als „Think Tank“ der Branche über deren zentrale Fragen und Herausforderungen austauscht.

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter. www.wethinktransport.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar


Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter.
www.wethinktransport.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland