BPW Bergische Achsen KG folgen

Digital vernetzt und intelligent konfiguriert: So wird der Trailer jetzt zum Zugpferd der Logistik

News   •   Mai 01, 2017 14:54 CEST

Die vielfältigen Systemkomponenten der BPW Gruppe sind perfekt aufeinander abgestimmt: In voll ausgestatten Trailern können sich Speditionen jetzt vom Potenzial dieses Zusammenspiels im Transportalltag überzeugen.

Trendwende in der Transportbranche: Statt purer PS-Power ist jetzt Intelligenz gefragt – und der Trailer wandelt sich vom Anhängsel zum Zugpferd der Logistik. Bestes Beispiel sind Telematik-Systeme, die sich von ihrem fest eigebauten Platz im Führerhaus lösen und sich stattdessen jetzt flexibel rund um Truck, Trailer und die Laderampe nützlich machen: idem telematics serviert dem Fahrer seine bewährte Truck-Trailer-Telematik jetzt buchstäblich auf dem Tablett. Die cargofleet Driver App lässt sich auf Tablet-Computer laden und liefert dem Fahrer stets aktuell die relevanten Daten zum Auftrag, der aktuellen Position und Route – und motiviert ihn sogar zu einem sicheren und wirtschaftlichen Fahrstil. Auch die Daten aus dem Trailer, beispielsweise Kühltemperatur, Beladung, Reifenluftdruck und Bremsbelagverschleiß, werden auf der App eingeblendet. Der Disponent ist jederzeit über alles im Bild: Die App kann als Kommunikationsmittel für neue Aufträge oder auch Textnachrichten eingesetzt werden. „Die cargofleet Driver App lässt das Fahrzeug sprechen“ erklärt Jens Zeller, Geschäftsführer von idem telematics, „sie versorgt den Fahrer, Spediteur und auf Wunsch auch den Empfänger zur richtigen Zeit mit den jeweils relevanten Informationen.“

Auch kleine und mittelständische Speditionen können mit der cargofleet Driver App rasch wirtschaftliche Vorteile einfahren. Schon durch die Analyse und Optimierung des Fahrstils und die Kontrolle des Reifendrucks lassen sich spürbar Treibstoff- und Werkstattkosten sparen. Die App hilft, Be- und Entladeprozesse zu beschleunigen und entlastet bei der Dokumentation von Aufträgen sowie von Fahrerdaten wie Lenkzeiten und Pausen. Als herstellerunabhängiges Portal vereinheitlicht und vereinfacht das cargofleet-System das gesamte Fuhrpark- und Auftragsmanagement enorm – kein Wunder, dass es bereits in über 60.000 Einheiten erfolgreich im Einsatz ist. Das macht idem telematics zum klaren Marktführer der Truck- Trailer-Telematik.

Betriebskosten senken – auf die Trailer-Komponenten kommt es an
Die Wirtschaftlichkeit des Transports lässt sich mit der Wahl der richtigen Trailer-Komponenten bedeutend steigern: Auch wenn sie sich auf den ersten Blick ähnlich sehen, machen sich die Unterschiede in den Betriebskosten deutlich bemerkbar. Davon ist man in der BPW Gruppe überzeugt – und bietet Transportunternehmern an, die Vorteile seiner Systemlösungen im eigenen Transportalltag zu testen: Speditionen können jetzt mit BPW Systemlösungen ausgerüstete Test-Trailer bei Euro-Leasing, PEMA und TIP Trailer Services für jeweils vier bis acht Wochen kostenfrei ausleihen. Die Fahrzeuge – ein Trockenkoffer, zwei Planenauflieger und ein Mega-Planenauflieger – wurden in Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern Fliegl, Kässbohrer, Kögel und Schwarzmüller gefertigt. Speditionen können sich unter movinstars@bpw.de für die Aktion bewerben.

Advertorial in Zusammenarbeit mit Transport - der Zeitung für den Güterverkehr (online erschienen am 1. Mai 2017)

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar


Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über mehr als 60 Gesellschaften und beschäftigt rund 6.400 Mitarbeiter.
www.wethinktransport.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland