BPW Bergische Achsen KG folgen

It's all about Mobility: BPW Gruppe auf der NUFAM

Pressemitteilung   •   Sep 14, 2017 14:00 CEST

Die BPW Gruppe bietet sämtliche Erfolgsfaktoren für eine optimale Mobilität aus einer Hand.
  • BPW Gruppe präsentiert Erfolgsfaktoren für eine optimale Mobilität
  • Marken BPW, Hestal und idem telematics zeigen ihre Lösungen in Halle 2 an Stand C 205

Wiehl, 14.09.2017 --- Auf der diesjährigen Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe (28.9. bis 1.10.2017) stellt die BPW Gruppe in Halle 2 an Stand C 205 Lösungen für eine optimale Mobilität in den Fokus. Die Marken BPW, Hestal und idem telematics zeigen, mit welchen Produkten Fahrzeugbetreiber ihre Trailer zuverlässig in Bewegung halten, dabei Kosten reduzieren und Stillstandzeiten minimieren sowie Prozesse und Routen optimieren.

Zum Beispiel mit der All-in-One-Telematik-Plattform cargofleet 3 von idem telematics: Sie vernetzt Truck, Trailer, Vans und Wechselbrücken ebenso wie Fahrer, Disponent, Versender und Empfänger. Cargofleet 3 umfasst sowohl die klassischen Telematikfunktionen von der Position und Dokumentation der Fahrer- und Fahrzeugdaten über Lenk- und Ruhezeiten bis zur Positions- und Spurverfolgung als auch eine umfassende Temperaturüberwachung. Ebenfalls unterstützt cargofleet 3 die Türkontrolle, die Überwachung und Dokumentation von Be- und Entladezeiten und nutzt sowohl die FMS-Daten des Trucks als auch die EBS-Daten des Trailers, um dessen Nutzung und das Fahrverhalten transparent zu machen.

Die Firma Hesterberg zeigt für leichte bis mittelschwere Fahrzeugklassen einen Pritschen- und einen Curtainsider-Aufbau auf der NUFAM. Diese Bausätze der Marke HESTAL sind besonders leicht und bringen daher einen echten Nutzlastgewinn. Sie zeichnen sich durch Stabilität und Langlebigkeit aus. Dank der Schraub- bzw. Klemmbauweise lassen sich die Bausätze außerdem schnell und einfach montieren.

Darüber hinaus wird auch das patentierte Gurtliftsystem HESTAL CargoMaster vorgestellt, mit dem Fahrer schnell und einfach ihre Ladung sichern können. Da sowohl der Überwurf der Gurte als auch das Betreten der Ladefläche entfallen, beträgt die Zeitersparnis bei der Ladungssicherung mit dem HESTAL Gurtliftsystem mehr als 50 Prozent gegenüber dem traditionellen Befestigen der Gurte.

Neuheiten für mehr Sicherheit und Effizienz im Transport hat BPW im Gepäck: Mit AirSave präsentiert der Mobilitätspartner eine wirtschaftliche Lösung,um den Reifendruck automatisch im optimalen Bereich zu halten und gleichzeitig drohende Reifenausfälle anzuzeigen. Eine höhere Wirtschaftlichkeit im Transport verspricht auch die neue Aluminium Nabe, mit der Leichtbau-Auflieger mit Dreiachs-Aggregat 54 Kilogramm weniger Gewicht auf die Waage bringen. Die Lösung ist insbesondere für Tank- und Silofahrzeuge geeignet, denn sie ermöglicht mehr Nutzlast und damit mehr Erlös. Darüber hinaus zeigt BPW auch das erweiterte Produktprogramm der Luftfederung Airlight II, die jetzt noch flexibler einsetzbar ist - gewichtsoptimierte Fahrwerke im neun Tonnen Bereich bis hin zu zwölf Tonnen Tiefladerlösungen lassen sich mit dem modularen Baukasten konfigurieren.

Als weiteres Highlight präsentiert BPW im Außenbereich in einem umgebauten KEP-Fahrzeug seine elektrisch angetriebene Achse eTransport, mit der das Unternehmen innerstädtische Lieferfahrzeuge elektrifiziert und damit die City-Logistik sauberer und leiser macht. 

Über die BPW Gruppe

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über mehr als 60 Gesellschaften und beschäftigt rund 6.400 Mitarbeiter. www.wethinktransport.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar


Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter.
www.wethinktransport.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland