BPW Bergische Achsen KG folgen

ECO Plus Lagerung kommt in die Schwergewichtsklasse: BPW bringt Formel Eins-Prinzip erstmals für 12 t Tiefladerachsen

Pressemitteilung   •   Aug 04, 2017 10:00 CEST

Mit der ECO Plus Lagerung ist der Bremsbelagwechsel nach dem Formel Eins-Prinzip möglich.
  • ECO Plus Lagerung für 12 t NH- und KH-Tiefladerachsen verfügbar
  • 8 Jahre Sicherheit dank erweiterter ECO Plus Garantie


Wiehl, 04.08.2017 --- Mit seiner bekannten 9 t ECO Plus Lagerung hat BPW den Betrieb, die Wartung und den Service von Trailerachsen revolutioniert. Die gekapselte Bauweise ist der Garant für höchste Laufleistung und Verfügbarkeit. So avancierte die 2000 eingeführte ECO Plus Lagerung rasch zum Bestseller und neuen wirtschaftlichen Maßstab der Branche. Über drei Millionen verkaufte Achsen mit ECO Plus Lagerung sprechen für sich.

Jetzt bringt BPW das ECO Plus-Prinzip auch in die Schwergewichtsklasse. Sämtliche Vorteile der ECO Plus-Lagerung sind erstmals für 12 t NH- und KH-Tiefladerachsen verfügbar: Rasche Demontage des Wheelends (bestehend aus Nabe und Bremstrommel) und Bremsbelagwechsel nach dem Formel Eins-Prinzip, automatisch eingestelltes Lagerspiel durch Zentralverschraubung mit integrierter Drehmomentbegrenzung, komfortable Befettung des Lagers über eine Fettkartusche und das ECO Seal Dichtsystem. Weltweit verfügbare DIN-ISO-Kegelrollenlager und austauschbare Dichtelemente sorgen für minimale Stillstandzeiten.

BPW verspricht deshalb nicht nur höchste Zuverlässigkeit, sondern garantiert sie mit Brief und Siegel: Die 5+3 Jahre ECO Plus Garantie für luftgefederte Aggregate im On-Road und Standard Off-Road-Bereich ist in der Schwergewichtsklasse praktisch konkurrenzlos. Sie gilt für Achskörper, Nabe, Nabenlagerung, Luftfedereinbindung und Luftfederstütze. Zusätzlich gibt BPW drei Jahre Garantie auf Luftfederbalg, Stoßdämpfer und Bremszylinder. Sie gilt ohne Kilometerbegrenzung europaweit und schließt den Full-Service von einem BPW Direct-Service-Partner oder einem BPW-Service-Partner ein – an rund 3.200 Stützpunkten weltweit.

„Wir sind stolz, die Systemvorteile der ECO Plus Lagerung erstmals auch für Tieflader erschließen zu können“ kommentiert Bernhard Rossenbach, Leiter Produktmanagement bei BPW in Wiehl. „Diese Fahrzeugklasse ist durch die hohen Lasten und die Einsatzcharakteristik mechanisch extrem gefordert – das unterstreicht die enorme Reife und Robustheit unserer Entwicklung." 

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über mehr als 60 Gesellschaften und beschäftigt rund 6.400 Mitarbeiter.www.wethinktransport.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar


Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter.
www.wethinktransport.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland