BPW Bergische Achsen KG folgen

BPW Aftermarket Group macht die Identifikation von Ersatzteilen für Nfz-Werkstätten zum Kinderspiel: mit upLink

Pressemitteilung   •   Aug 30, 2018 14:00 CEST

Mit upLink macht die BPW Aftermarket Group die Identifikation von Ersatzteilen zum Kinderspiel: einfach QR-Code auf dem Fahrzeug scannen, Ersatzteile auswählen – fertig.
  • Ein Blick, ein Klick: so erkennen und ordern Werkstätten jetzt Ersatzteile in Sekundenschnelle
  • upLink macht erstmals auch Ersatzteile des Trailers schnell auffindbar
  • Ralf Maurer: „Das Smartphone wird zu einem wichtigen Werkzeug in jeder Nutzfahrzeugwerkstatt."

Wiehl, 30.08.2018 – Ein Smartphone oder Tablet genügt, um mit upLink die Ersatzteildaten von Truck und sogar Trailer offenzulegen: Die BPW Aftermarket Group bietet Nutzfahrzeug-Werkstätten jetzt eine mobile Webapp für die herstellerunabhängige und sekundenschelle Identifikation und Bestellung von Ersatzteilen an. Eine aufwändige Identifikation von Ersatzteilen in unterschiedlichen Systemen entfällt: einfach den QR-Code auf dem Fahrzeug scannen, benötigte Ersatzteile auswählen – fertig.

Die Ersatzteilhändler der BPW Aftermarket Group bieten ihren Werkstattkunden ein innovatives System für die sekundenschnelle Identifikation und Bestellung von Ersatzteilen für Nutzfahrzeuge an: upLink besteht aus einem einfachen Aufkleber mit QR-Code, der durch die Werkstatt auf Zugmaschinen und Aufliegern angebracht wird und den Zugang zu den fahrzeugspezifischen Ersatzteilen ermöglicht. Bestellt werden sie schnell und einfach über Smartphones, Tablets oder PC: Nach dem Scan des QR-Codes zeigt die Fahrzeugakte des Webshops sofort Ersatzteilfavoriten, Bestellhistorien inklusive Preisen, Lieferzeit und möglicher Alternativteile - spezifisch für dieses Fahrzeug. Die Bestellung erfolgt mit wenigen Klicks gleich über die mobile Webapp. Die Ware kommt mit der nächsten Tour – und ist je nach Region schon in zwei Stunden am Fahrzeug. Die Lösung ist sowohl für Neufahrzeuge als auch für den kompletten Fuhrparkbestand relevant.

Erstmals können auch Informationen zu wichtigen Verschleißteilen des Trailers abgerufen werden, die durch die Werkstätten individuell ergänzt werden können: Der Informationsgehalt dieser Fahrzeugakte kann durch die Werkstätten und Ersatzteilhändler nach dem Wikipedia-Prinzip laufend erweitert werden.

upLink ist eine Erweiterung des erfolgreich etablierten Online-Webshops upPlace der BPW Aftermarket Group, mit dem gezielt die passenden Ersatzteile für das Fahrzeug vorgeschlagen werden. Der QR-Code vereinfacht die Handhabung zusätzlich – für die Identifikation und Bestellung genügt jetzt ein Smartphone oder Tablet.

Ralf Maurer, Geschäftsführer der BPW Aftermarket Group Deutschland GmbH: „Das Smartphone wird zu einem wichtigen Werkzeug in jeder Nutzfahrzeugwerkstatt: Der QR-Code und die mobile Webapp beschleunigen und verbessern die Identifikation und Bestellung von Ersatzteilen und reduzieren das Risiko von Eingabefehlern. Die Monteure können sich ganz auf den Service konzentrieren, ohne ihre Zeit mit einer mühseligen Ersatzteilidentifikation zu verschwenden.“

Der Aufkleber inklusive QR-Code wird Nutzfahrzeugwerkstätten ab Anfang 2019 durch die Ersatzteilhändler der BPW Aftermarket Group bereitgestellt.

Auf der IAA Nutzfahrzeuge vom 20. bis 27. September können die Besucher die unkomplizierte Ersatzteilsuche am Stand der BPW Gruppe (Halle 26, C31) live erleben. Wie es funktioniert, zeigt auch ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=5Hr9G5R4VRA&feature=youtu.be

Über die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft
Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.www.bpw.de

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter. 
www.bpw.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy

Über BPW Bergische Achsen KG

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, entwickelt und produziert das Familienunternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Zu den Technologien der BPW gehören unter anderem Achssysteme, Bremsentechnologie, Federung und Lagerung. Die Trailerachsen und -Fahrwerksysteme made by BPW sind weltweit millionenfach im Einsatz. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum bietet Fahrzeugherstellern und -betreibern darüber hinaus die Möglichkeit, die Wirtschaftlichkeit in ihren Produktions- bzw. Transportprozessen zu erhöhen.
www.bpw.de

Die BPW Gruppe, mit Hauptsitz in Wiehl, ist der verlässliche Mobilitäts- und Systempartner für die Transportindustrie und bietet innovative Lösungen aus einer Hand. Das Portfolio reicht von der Achse über Federungssysteme und Bremsentechnologien (BPW) über Verschließsysteme und Aufbautentechnik (Hestal), Beleuchtungssysteme (Ermax) und Kunststofftechnologien (HBN-Teknik) bis hin zu benutzerfreundlichen Telematik-Anwendungen für Truck und Trailer (idem telematics). Die Technologien und Dienstleistungen der BPW Gruppe ermöglichen wirtschaftliche Produktionsabläufe bei den Herstellern und schaffen höchste Transparenz in den Verlade- und Transportprozessen für ein effizientes Flottenmanagement der Fahrzeugbetreiber. Weltweit verfügt die inhabergeführte Unternehmensgruppe BPW über 70 Gesellschaften und beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter.
www.wethinktransport.de

Adresse

  • BPW Bergische Achsen KG
  • Ohlerhammer
  • 51674 Wiehl
  • Deutschland